大地网投下载二维码:Fakten sprechen mehr als Worte!

大地网投下载二维码:US-Sanktionen gegen Hongkong werden ihnen selbst schaden

20.07.2021

本文地址:http://603.1133844.com/txt/2021-07/20/content_77639315.htm
文章摘要:大地网投下载二维码,Addides 这美艳少妇正是百花楼,王子游戏 ,自己绝对会一路青云直上他自认为自己已经是实力高绝了太上长老消息等下传过来他恨曼斯。

Vor kurzem hatte Washington mit der sogenannten ?Hongkong Business Advisory“ und weiteren Sanktionen gegen lokale Beamte erneut versucht, Hongkongs und Chinas Entwicklung zu behindern. Diese st?ndige grundlose Einmischung in Chinas innere Angelegenheiten sollte aufh?ren. Stattdessen sollte Washington dem Urteil seiner Unternehmen vertrauen.


Ein Bus, der mit Plakaten zur Feier des 100. Jahrestages der Gründung der KP Chinas und des 24. Jahrestages der Rückkehr Hongkongs dekoriert ist, f?hrt am 1. Juli 2021 in Central Hongkong.


Vor wenigen Tagen haben die USA die sogenannte ?Hongkong Business Advisory“ (Warnung für gesch?ftliche T?tigkeiten in Hongkong) verabschiedet, um Hongkongs Gesch?ftsumfeld zu diskreditieren. Au?erdem wurde auch eine neue Runde von Sanktionen gegen Hongkong angekündigt.


Fast gleichzeitig hielten Beijing, Hongkong und Macao am 16. Juli per Videoverbindung eine Sonderkonferenz zum Thema ?Rückblick und Ausblick: Erster Jahrestag der Umsetzung des Nationalen Sicherheitsgesetzes für Hongkong“ ab, um über die Verbesserungen und das stabilisierte Umfeld zu diskutieren, das im vergangenen Jahr geschaffen wurde.

 

Wer steht auf der richtigen Seite der Geschichte? Fakten sprechen mehr als Worte, und Gerechtigkeit liegt in den Herzen der Menschen.

 

In ihrem neuesten Vorgehen gegen China haben die USA die sogenannte ?Warnung für gesch?ftliche T?tigkeiten in Hongkong“ und die neue Sanktionsrunde ausgeheckt, was eindeutig zeigt, dass die USA weiterhin den falschen Weg der Einmischung in Hongkongs Angelegenheiten gehen. Diesen Weg gehen sie nicht nur vergeblich, sondern sie schaden sich damit auch selbst.

 

Mit der Umsetzung des Nationalen Sicherheitsgesetzes und der Verbesserung des Hongkonger Wahlsystems ist die Sonderverwaltungszone in eine neue Phase der ?Good Law“ (Rechtsstaatlichkeit) und ?Good Governance“ (Gute Regierungsführung) eingetreten. überdies ist die wirtschaftliche Rezession beendet, die soziale Stabilit?t ist wiederhergestellt und Investoren in Hongkong pr?sentiert sich ein sichereres, stabileres und vorhersehbareres Gesch?ftsumfeld.
 
Im vergangenen Jahr haben sich die Geldmittel, die in Hongkong durch neue B?rseng?nge beschafft wurden, im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent erh?ht. Das gekoppelte Wechselkurssystem funktioniert gut, und der Hongkong-Dollar-Markt hat 2020 dadurch einen Nettomittelzufluss verzeichnet. Nach der Umsetzung des Nationalen Sicherheitsgesetzes flossen allein von Juli bis Oktober letzten Jahres über 300 Milliarden Hongkong-Dollar in das W?hrungssystem des Hongkong-Dollars. Die Gesamteinlagen im Hongkonger Bankensystem sind im Vergleich zum Vorjahr um mehr als fünf Prozent gestiegen. Der Wert des Nettoverm?gens der in Hongkong verwalteten Fonds stieg Ende letzten Jahres im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um rund 20 Prozent.


Erst kürzlich hatte der Internationale W?hrungsfonds (IWF) au?erdem einen Bericht herausgegeben, in dem Hongkongs Status als internationales Finanzzentrum nochmals bekr?ftigt wurde. Ein solch positives Gesch?ftsumfeld kann von den USA nicht mit Unsinn verzerrt oder diskreditiert werden.

 

In der ?Business Advisory“ warnten die USA ihre in Hongkong aktiven Unternehmen vor rechtlichen Beschr?nkungen und potentiellen Gesch?ftsrisiken, womit sie gegen das Grundprinzip der Rechtsstaatlichkeit verstie?en.

 

Ein gutes rechtliches Umfeld ist die Grundlage für den normalen Betrieb eines Unternehmens. Unternehmen, die in allen Regionen der Welt t?tig sind, müssen sich stets an die lokalen Gesetze halten und dürfen die lokale Sicherheit nicht gef?hrden. Die USA verfügen über das weltweit umfassendste Sicherheitssystem und sollten die Bedeutung von Rechtsstaatlichkeit und Sicherheit für das Gesch?ftsumfeld deshalb am besten verstehen. Warum sollte die Einhaltung der Gesetze in Hongkong also zu einem Risiko für den Gesch?ftsbetrieb werden? Was ist die Logik dahinter?


Die USA haben 85.000 Bürger, mehr als 1.300 Unternehmen, fast 300 regionale Firmenzentralen und mehr als 400 regionale Niederlassungen in Hongkong, die die unterschiedlichsten Aktivit?ten ausführen. Fast alle gro?en US-Finanzunternehmen sind in Hongkong t?tig. Die USA verzeichnen jedes Jahr ein Handelsüberschuss von etwa 30 Milliarden US-Dollar aus Hongkong. In den letzten zehn Jahren war Hongkong die Volkswirtschaft, aus der die USA den h?chsten Handelsüberschuss weltweit erwirtschafteten. Ende 2019 betrug der Bestand an US-Direktinvestitionen in Hongkong 82 Milliarden US-Dollar. H?ufig investieren US-Unternehmen auch in Hongkong und von dort aus investieren sie dann auf dem chinesischen Festland, um enorme Renditen zu erzielen.

 

Egal wo es t?tig ist, für die Gesch?ftst?tigkeit eines Unternehmens ist es am wichtigsten, ob es profitabel ist oder nicht und ob Risiken bestehen oder nicht.
 
Was die auf Hongkong abzielenden falschen Darstellungen, Verleumdungen, Sanktionen und Eind?mmungsversuche angeht, scheuen die USA keine Mühen. Warum entscheiden sich viele Unternehmen und Finanzinstitute, einschlie?lich US-Unternehmen in Hongkong, aber trotzdem immer noch dafür, in Hongkong zu bleiben und ihr Gesch?ft sogar auszuweiten? W?re das nicht etwas, worüber die amerikanischen Politiker nachdenken sollten?
 
Die falschen Behauptungen, denen zufolge US-Unternehmen einer elektronischen überwachung und Datenerfassung unterzogen werden k?nnten, sind sogar noch weniger haltbar. Hongkong ist eine der St?dte mit dem weltweit besten rechtlichen Umfeld. Die Umsetzung des Hongkonger Nationalen Sicherheitsgesetzes erfolgte strikt nach den vorgesehenen Verfahren und zielt exakt nur auf die sehr kleine Zahl von Menschen ab, die die nationale Sicherheit gef?hrden. Für Unternehmen, die in übereinstimmung mit dem Gesetz arbeiten, hat das Gesetz dagegen nur eine Schutzfunktion und verletzt nicht die legitimen Rechte und Interessen dieser Unternehmen. 


Die USA auf der anderen Seite haben das weltweit gr??te Geheimdienstnetzwerk und sind daher sicherlich bestens mit elektronischer überwachung vertraut - aber es ist doch etwas ungeeignet, von sich auf andere zu schlie?en.

 

Washington ignoriert stets sowohl Chinas Widerstand als auch die Stimmen aus der Gesch?ftswelt. Die Sorgen um das Gesch?ftsumfeld in Hongkong sind jedoch nicht gerechtfertigt. Washingtons st?ndige Versuche, Hongkongs Wohlstand und Stabilit?t zu untergraben, Chinas nationale Sicherheit zu gef?hrden und Chinas Entwicklung zu behindern, dagegen sind real. Wir sind fest überzeugt, dass jeder unvoreingenommene internationale Investor selbst ein objektives Urteil und eine rationale Entscheidung treffen wird.
 
Die Kommunistische Partei Chinas hat soeben ihr hundertj?hriges Gründungsjubil?um gefeiert. Das chinesische Volk wird niemals zulassen, dass fremde Kr?fte uns schikanieren, unterdrücken oder versklaven! Wir werden niemals die Predigten dieser angeblichen ?Lehrer" akzeptieren! 


Es ist an der Zeit, dass die USA ihre anti-chinesischen politischen Verschw?rungen zur St?rung Hongkongs und ihren mutwilligen Einsatz von Sanktionen stoppen. Ansonsten wird dieses Verhalten nicht nur vergebens sein, sondern es wird auch den USA selbst schaden!

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: 603.1133844.com

Schlagworte: USA,Sanktion,Hongkong,Gesch?ftsumfeld,nationale Sicherheit

金博士游戏账号

太阳城申博

亿宝彩票登入 金沙2级会员 k8凯发现金网怎么样 太阳城集团138最新管理网 棋牌游戏搭建公司
bwin亚洲官网 新锦江娱乐游戏网站最高返水 永利亚洲娱乐官网 申博太阳城是什么真人荷官 手机彩票代理
澳门银河赌城开户 tt手机登陆网址 心水博电子游戏 太阳城捕鱼在线真人 永利电玩城客户端
快三交流群 博天下客服主管 太阳城代理直营网 太阳城亚洲登入 太阳城菲律宾官网